zum Inhalt springen

Sonnenbus-Aktivität auf dem Familienfest Dycker Feld

1 / 2

Am 18. September 2016 fand von 11.00 bis 18.00Uhr das Familienfest auf dem Dycker Feld der Stiftung Schloss Dyck statt. Es wurde auf einer Bühne das 15-minütige Schattentheaterstück „Anna und Max packen die Badetasche“ vorgeführt. Daneben gab es den Sonnenbus-Informationstand, auf dem die Aufklärung zum achtsamen Umgang mit den Strahlungen der Sonne sowie Mitmachaktionen in Kleingruppen stattfanden. Diese beinhalteten die Aufklärung zu den verschiedenen Arten von Strahlung unter besonderer Berücksichtigung der UV-Strahlung, die Hauttypenbestimmung inklusiv der Hautbräunung und dem Sonnenbrand, die Sonnenterassen als UV-empfindliche Stellen des Körpers, ein Hautpuzzle sowie die virtuelle Reise in die Hautzelle (Hand-in-the-Box) zum Kennenlernen der UV-empfindlichen Struktur der DNS, Sonnenschutztipps zum Thema „Wie packe ich eine Badetasche?“, Eincremen und das Basteln von Sonnenhüten. Schließlich gab es noch die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Malwettbewerb und an einem Rätselspiel. Ziel dieser Aktivitäten war die Verhaltensänderung bei Outdooraktivitäten, besonders für junge Menschen, Eltern, Pädagogen und weitere interessierte Erwachsene. Dadurch kann auf Dauer das Hautkrebsrisiko vermindert werden.